Danke!

An dieser Stelle möchte ich mich als erstes bei meinem Mann Christian und bei unserem Sohn Bjarne Lukas bedanken, die es durch ihre Unterstützung überhaupt erst möglich machen, daß ich Tagesmutter bin!

Herzlichen Dank auch an das Jugendamt Peine, die KVHS Peine und ganz besonders an das Familien- und Kinderservicebüro mit dem tollen Team rund um Frau Schlossarczyk und Frau Heimburg für die tolle Zusammenarbeit. Ich finde es große klasse, was an Ideen im Raum steht und daß ich weiß, an wen ich mich bei Fragen wenden kann. Gemeinsam wird es uns sicher gelingen, die Kindertagespflege im Landkreis Peine noch weiter zu optimieren und das mit viel Spaß und Freude!

Da komme ich auch gleich zu den nächste 18,5 Personen bei denen ich mich bedanken möchte: bei meinen Mitschülerinnen, die von März bis November die Qualifikation mit mir gemacht haben! Wir haben, so denke ich, alle voneinander gelernt und profitiert - es war ein wahnsinnig toller Kurs und ein großer Zusammenhalt! Bei der halben Person handelt es sich übrigens um die jüngste Maus im Haus Renner - sie hat durch ihre Anwesenheit ja auch eine Menge beigetragen. Ich bin guter Dinge, daß wir in Kontakt bleiben und wünsche allen Kollegen & Kolleginnen viel Erfolg und alles Gute!

Ein riesengroßes Dankeschön geht an Carmen und Kay, die Eltern meines Tageskindes Lara! Sie haben mir den Start als Tagesmutter durch Mobiliar, Spielsachen und natürlich die gute Zusammenarbeit wirklich erleichtert. So hatte ich von Anfang an die Chance, den Tageskindern (Spiel-) Räume  zu schaffen, die ich sonst nicht hätte ermöglichen können.

Vielen lieben Dank an alle meine  Tageskinder und ihre Eltern! Durch die zahlreichen Gespräche und Erlebnisse, auch durch Erfahrungsberichte der großen Geschwister gehe ich sicherer und oft auch bestätigt in meine Arbeit.

 

Fröhliche Weihnachtsfeiertage und alles Gute für das kommende Jahr 2009!!!

Viele Grüße,

Annemarie Geffers

Peine, 18.12.2008

Nach oben